Neuigkeiten Neuigkeiten

GLZ- Regionenmeisterschaften in Engstringen vom 4. Mai 2013

GLZ- Regionenmeisterschaften in Engstringen vom 4. Mai 2013

 

Diesmal starten wir an der Regionenmeisterschaften zum ersten Mal an einem Samstag. Dieses Jahr fand die RMS in Engstringen statt. Die Aktiven starteten in der Gymnastik und in der Gerätekombination. Leider spielte das Wetter nicht so recht mit. Gegen Mittag, als wir turnen mussten, hat es zwar nicht mehr geregnet, es war aber dennoch nass und kalt draussen.

 

Als erstes Stand unsere Vorführung der Gerätekombi mit Stufenbarren/Boden auf dem Programm. Nach der gemeinsamen Anreise und einem kurzen Aufwärmen bereiteten wir uns auf unseren ersten Wettkampf vor. Wetterbedingt fand dann die Gerätekombi in der Turnhalle statt. Wir zeigten nochmals die gleiche Übung wie letztes Jahr, allerdings etwas abgeändert.

 

Anschliessend hatten wir eine kleine Pause. In dieser Zeit hatten wir die Gelegenheit, die Aufführung der Tanzgruppe der GTS mittel zu schauen und ihnen zu fanen.

 

Gleich danach gings weiter mit der Gymnastik der Aktiven. Wir zeigten auch hier die selbe Übung wie letztes Jahr mit einigen Anpassungen. Mit dieser Vorführung wurden wir die letzten beiden Jahre Regionenmeister. Wir hatten also unseren Titel zu verteidigen! Leider waren die Bedingungen auf der nassen, rutschigen Wiese nicht optimal, aber wir liessen uns nichts anmerken.

 

Nach beendetem Wettkampf begaben wir uns dann in die Festbeiz. Da hatten wir endlich Gelegenheit, auf Uta's Geburi anzustossen. So verging die Zeit bis zur Rangverkündigung wie im Fluge. In der Gerätekombi erreichten wir den 5. Schlussrang (von 9 Teilnehmer) mit einer Note von 8.08. Dann kam der spannende Moment, als der Sieger der Gymnastik Kleinfeld verkündet wurde: 1. Rang mit einer Note von 8.96 TV Seebach! Juhui, wir habens nochmals geschafft. Zum dritten Mal hintereinander sind wir Regionalmeister geworden. Herzliche Gratuation!

 

In Feierlaune liessen wir dann den Abend in Seebach ausklingen mit Würsten vom Grill und etwas zum Anstossen.

 

Vielen Dank an die Leiter für euer grosses Engagement und natürlich auch an die TurnerInnen.

 

 

Nicole Hochstrasser